Kamenz, 07.12.2019, von Oliver Lunkwitz

Weihnachtsbasteln

Nachdem die Jugendliche...

Nachdem die Jugendlichen eine ziemlich kurze Nacht hatten, wurden sie um 7:30 Uhr geweckt. Im Anschluss an ein reichhaltiges Frühstück, wurde der GKW aus der Garage gefahren und dort Biertische aufgebaut. Die Zeit für das traditionelle Weihnachtsbasteln war gekommen. Es sollte aus Ästen ein kleines Rentier gebastelt und dies auf einer kleinen Grundplatte befestigt werden. Dazu haben Tobi und Simon mit der Akkusäbelsäge die Grundplatte von einem stärkeren Ast abgesägt. Nun konnte das Basteln beginnen.

Unterdessen wurden immer wieder kleinere Gruppen von 5 Kindern in den Gruppenraum geholt, um da mit Steffi Plätzchen zu backen. Während die Jugend draußen bastelte, haben auch die Teilnehmer der Grundausbildung fleißig geübt und ihre Kenntnisse in Knoten unter Beweis gestellt.

Auch die Helfer, welche einen Sägeschein haben, waren auf dem Hof um ihre jährliche Unterweisung zu erhalten.

Da die Zeit wie im Flug vergangen ist, war es auch schon Zeit für das Mittagessen. Zum Nachtisch gab es noch Kuchen, welchen Christians Mutter gebacken hat


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: