Kamenz, 12.06.2018, von Nico Schmele

Rettungsübung mit unserem Bergeturm

Am 9. Juni trafen sich die Helferinnen und Helfer unseres Ortsverbandes zur Monatlichen Ausbildung im Ortsverband Kamenz. Nach dem gemeinsamen Frühstück versammelten sich die Helferinnen und Helfer auf dem Hof, um ihren Arbeitsauftrag entgegenzunehmen.

Maria Lindemann (Ausbildungsbeauftragte) und Martin Retschke (Helfer) haben ein Übungsszenario ausgearbeitet, in dem die Rettung einer verletzten Person aus einem schwer zugänglichen Gebäude im Mittelpunkt stand. Nach Erläuterung des Problems wurde die Leitung an den Enrico Trenn (Zugführer) übergeben, welcher die Aufgaben verteilte.

Ein Erkundungstrupp wurde los geschickt, welcher die Lage einschätzen sollte, damit weitere Maßnahmen getroffen werden können. Als sie dem Turm näher kamen wurde ein Helfer aktiv der, die verletzte Person spielte. Mit lauten Geschrei und Hilferufen machte er auf sich aufmerksam. Die verunglückte Person konnte zwar lokalisiert werden, jedoch war der Zugang zu ihr versperrt.

Nun hieß es einen Kriechgang von Hindernissen zu befreien, um an die verunglückte Person zu gelangen. Da es nicht möglich war über einen schmalen Aufstieg die Person zu retten, musste die Rettung mit Hilfe des Bergeturms erfolgen. Unter der Leitung von Stephan Richter (Schirmmeister) und Ralf Siegemund (Gruppenführer) wurde der Bergeturm sicher errichtet.

Nachdem die verletzte Person durch einen Dummy ersetzt wurde, konnte sie in die Schleifkorbtrage gehoben und anschließend sicher eingebunden werden. Mittels EGS-Dreibock (Einsatzgerüstsystem) und Kletterausrüstung wurde der Dummy sicher zu Boden gelassen.

Nach einer Auswertung und dem anschließenden Abbau war die Übung beendet. 

Abschließend wurden die Kenntnisse im Bereich Fahrzeugkunde am GKW 1 durch Stephan Richter (Schirmmeister) aufgefrischt.

Dienstende war gegen 15:30 Uhr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: