05.03.2016, von FG/ YN

Märzausbildung...

... Jugendgruppe

Unsere Ausbildung im März begann anders wie unsere üblichen Ausbildungen. Da wir nicht wie normalerweise mit dem direkten Einstieg in unser Ausbildungsthema gestartet sind, sondern zu Beginn die Staatliche Feuerwehrschule in Geretsried besucht haben, dauerte die Ausbildung an diesem Tag etwas länger.

Hier konnten wir ein paar interessante Einblicke in den Alltag der Schule bekommen. Hier durften wir unter anderem die Lehrleitstelle und das Übungsgelände der Feuerwehrschule besichtigen.

Nach diesem Besuch begannen wir unsere Ausbildung zum Thema Beleuchtung, Baustoffe sowie generelle Grundlagen. Zu Beginn haben wir die umfangreiche Theorie zu diesem Thema durchgesprochen und aufkommende Fragen konnten hier abgeklärt werden. Im Anschluss daran machten wir eine kurze Mittagspause um nach dieser gestärkt in den praktischen Teil der Ausbildung zu starten.

Als erstes gingen wir den praktischen Aufbau einer Beleuchtung mit Flutlichtstrahler und die Inbetriebnahme eines Aggregats zur Stromerzeugung durch. Da wir dieses Thema bereits oft ausgebildet und gelehrt hatten, beschlossen wir einen kleinen „Wettkampf“ durchzuführen. Die Vorgabe war die Beleuchtung zu dritt in sieben Minuten fachgerecht aufzubauen. Diese Aufgabe wurde von allen vier Teams mit Bravour gemeistert. Somit konnten wir das Themengebiet abschließen.

Als nächstes wurde noch die Absicherung eines Einsatzfahrzeuges durchgesprochen und auch praktisch geübt. Auch dieses Thema konnte schneller als gedacht abgeschlossen werden.

Dadurch konnten wir die Ausbildung abschließen und haben den Tag mit der Wiederholung unserer Knoten beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: