Kame, 16.11.2013, von Jörg Siegemund

Flugzeugrampe in Kamenz

Am 16.11. 2013 traf sich die Jugendgruppe Kamenz zur November –Ausbildung. Maria und Erik konnten an der Ausbildung nicht teilnehmen, da sie uns mit Henry beim Landesjugendausschuß in Borna vertreten mussten. Nach einem kurzen Imbiss von Nancy und Eric, teilten wir die Jugendgruppe in zwei Teams. Die Mädchengruppe...

Am 16.11. 2013 traf sich die Jugendgruppe Kamenz zur November -Ausbildung. Maria und Erik konnten an der Ausbildung nicht teilnehmen, da sie uns mit Henry beim Landesjugendausschuß in Borna vertreten mussten. Nach einem kurzen Imbiss von Nancy und Eric, teilten wir die Jugendgruppe in zwei Teams. Die Mädchengruppe mit Rene war an diesem Tag unsere "Kreativabteilung". Sie versuchten sich an einem "Schaukel- GKW" der natürlich erst mal durchgeplant werden musste. Alle anderen Junghelfer bauten einen sogenannten China -Steg als Laderampe für ein Flugzeug. Weil wir aber natürlich kein Flugzeug hatten mussten wir improvisieren und behalfen uns mit dem Einsatzgerüst als Flugobjekt. Um nun die Rampe zu bauen wurde mit viel Holz, vielen Knoten und Verbindungen der Trümmersteg errichtet. Eigentlich müsste der Umgang mit Spanngurten nun im Schlaf beherrscht werden. Glücklicherweise kam gegen Mittag noch die Sonne raus sodass die die ganze Arbeit gleich viel mehr Spaß machte. Zu Mittagessen hatte uns Nancy Jägerschnitzel mit Kartoffelbrei zu bereitet. Nach der kurzen Mittagspause wurde unser Bauwerk gegen 13:00 Uhr vollendet und anschließend gleich getestet. Nachdem alles wieder abgebaut und verstaut worden war, endete diese anstrengende Ausbildung. Bedanken möchten wir uns bei Nancy, Erik und Marcus die uns toll unterstützt haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: