Hosena, 30.08.2019, von Oliver Lunkwitz

Entgleister Zug

Unser Ortsverband erhielt den Einsatzauftrag...

Unser Ortsverband erhielt den Einsatzauftrag "Unterstützung Hilfszug." Die Aufgabe bestand darin, den THW Ortsverband Dresden zu unterstützen, welcher mit dem Hilfszug ausgerückt war, um in Hosena bei einem entgleisten Zug zu helfen. 

Hauptaufgabe war das Ausleuchten der Einsatzstelle. Dabei war auch unser LiMa im Einsatz.

Des weiteren wurde die Fachgruppe Log/V unseres Ortsverbandes zur Sicherstellung der Verpflegung aller Einsatzkräfte und Beteiligten vor Ort alarmiert. Während die ersten Helfer vom Hof rollten, bereitete die Fachgruppe LogV die Mahlzeit für das erste Abendessen vor und haben im Anschluss ebenfalls nach Hosena zum Einsatzort verlegt.

Dort eingetroffen erhielten wir unseren Platz, wo die Verpflegung aufgebaut werden konnte. Die anderen Helfer waren bereits mitten im Geschehen. Es galt die Beleuchtung aufzubauen und bei der Absicherung eines entgleisten Waggons zu helfen. 

Mit dem GKW I wurde versucht, über die Seilwinde den letzten Waggon etwas nach hinten zu ziehen, um so besser agieren zu können. Nach entsprechenden Vorbereitungen wurde dieser dann wieder durch den OV Dresden aufgegleist. Im Anschluss konnte mit der Bergung des 2. Waggons begonnen werden. Dieser war zur Seite gekippt und lehnte gegen einen Stahlmast, welcher eine Stromleitung führt. Um zu vermeiden, dass dieser umkippt und dadurch die Stromleitung beschädigt, wurde der Waggon mittels zweier Radlader  abgestützt.

Da die Kammern mit Quarzsand gefüllt waren, wurden diese Kammern aufgeschweißt, um den Sand abzusaugen und so das Gewicht zu verringern. Nach dieser anstrengenden Nacht endete für uns der Einsatz um 8:30 Uhr.

Aufgrund des Umfanges der Bergungsarbeiten, dauerten diese am Folgetag noch an. So wurden wir, nachdem der Einsatz erst in den Morgenstunden endete, um 17.00 Uhr erneut alarmiert, um bei der Bergung zu unterstützen und die Verpflegung sicherzustellen. 

Am Sonntag, den 1. September gegen 01.00 Uhr endete dann auch der Folgeeinsatz, nachdem die Bergungsarbeiten erfolgreich abgeschlossen wurden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: