10.02.2020, von Oliver Lunkwitz

Einsatz 01/2020 Amtshilfeersuchen zum Aufbau einer Wildschweinbarriere

Nachdem der Ortsverband Görlitz...

Nachdem der Ortsverband Görlitz bereits seit 5.2.2020 mit dem Bau einer Wildschweinbarriere an der sächsisch/polnischen Grenze beschäftigt ist, erhielt auch unser Ortsverband am Montag den 10.2.2020 den Einsatzauftrag zur Unterstützung beim Aufbau einer Wildbarriere zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest. Dieser Zaun, welcher 75 cm hoch und mit Duftstoffen versehen ist und elektrifiziert wird, soll eine Einschleppung der Schweinepest durch Wildscheine verhindern.

Würde die Schweinepest übertreten, müssten die betroffenen Regionen zu Seuchengebieten erklärt werden. Für die Landwirte hätte eine Erklärung zum Seuchengebiet dramatische Auswirkungen. Insgesamt soll der Zaun auf einer Länge von insgesamt 128 km entstehen. Die Einsatzleitung sowie die Logistik liegt bei dem Ortsverband Görlitz. Unser Ortsverband unterstütze mit 12 Helfern.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: